ABout

Ancient Bliss

 

Ancient Bliss ist enstanden im Frühjahr 2018 nach einer Kunstmesse im Palais Liechtenstein in einer kleinen Bar in der Porzellangasse in Wien. Good spirits were with us.

 

Der Name vereint die Kraft und die Weisheit unserer AhnInnenreihen (Ancient) und die Lebenswonne eines bewussten DaSeins (Bliss). Nicht zuletzt steht er für die Anfangsbuchstaben unserer Vornamen Astrid und Barbara.

 

Ancient Bliss bildet den Rahmen dafür, gemeinsam Dinge in die Welt zu bringen, die jeweils alleine nicht möglich wären. Unsere Synergie lässt Kunst-, Bewegungs-, Seelen- und Segensräume entstehen, die gemeinsam mit anderen gefüllt werden wollen.

 

Ancient Bliss– das ist Begeisterung, Mut, Klarheit, Lebenslust, viel Lachen, Impulsivität, überbordende Kreativität, leichte bis mittelschwere Verrücktheit und unverbrüchliche Liebe.

 

Ancient Bliss ist nie „fertig“, sondern entsteht im Leben und Tun gemeinsam mit anderen, die sich angesprochen und gerufen fühlen.


Astrid & Barbara

Ich bin eine Grenzgängerin. Die Kunst, das kreative Tun, hat mich schon seit frühester Kindheit begleitet. Sie war und ist Ausdruck meiner Seele, die das Schöne genauso gut kennt wie das Schmerzhafte. Auf dem schmalen Grat zwischen Licht und Schatten kenne ich mich gut aus.

 

Kreativ zu sein bedeutet für mich Suchen & Finden…mich selbst und die ganze Welt. Jede schöpferische Kraft manifestiert, transformiert und verbindet auf individueller und kollektiver Ebene. Besonders durch die Arbeit mit Menschen hat sich mein Blick auf die Kunst erweitert. Heute spüre ich mehr denn je, wie wichtig und sinnvoll es ist, Menschen durch Kunst zu berühren, egal, ob sie die Kunst rezipieren oder mit Unterstützung aus sich selbst heraus kreieren. Denn Kunst ist eine Sprache der Seele!

 

Die Seele spielt auch auf anderer Ebene eine große Rolle für mich. Seit 2015 bin ich Facilitator of Transformational Healing und begleite Menschen aktiv und bewusst in ihrer Heilung mit der Kraft der Seele. Aufgrund meiner eigenen Erfahrungen  bin ich davon überzeugt, dass Transformation auf körperlicher, psychischer und emotionaler Ebene möglich ist, wenn wir uns bewusst dem Unbewussten hingeben und dem Ruf unserer Seele folgen.

 

Mit Barbara bin ich seit Ewigkeiten durch Zeit und Raum verbunden, in diesem Leben haben wir uns im Jahr 2011 kennengelernt. Seitdem sind wir eng befreundet, unterstützen uns mit viel Liebe, Wertschätzung und Humor auf unseren Wegen und arbeiten immer wieder auf den Ebenen von Kunst, Literatur, Tanz, Natur und Spiritualität zusammen. Barbara macht mein Leben reich. What a bliss!

 

Mehr über mich und meine Kunst kann man auf meiner Website www.astridsteinbrecher.com erfahren.

Als Sportwissenschaftlerin und Schreibende sind Bewegung, Bildung, Begegnung, Musik und Kreativität für mich lebensprägend und lebenswichtig.

 

Ich bin strukturiert und präzise und liebe es, komplexe Zusammenhänge aufzubereiten und allgemeinverständlich zu vermitteln. Deshalb arbeite ich seit 30 Jahren mit andauernder Begeisterung in der Erwachsenen- und Altenbildung für Bildungsinstitutionen, Sportverbände und an universitären Einrichtungen.

 

Ich bin mutig und empathisch und schrecke nicht davor zurück, Grauzonen zu beleuchten und an Lösungen zur Verbesserung gesellschaftlicher Missstände mitzuarbeiten. Deshalb befasse ich mich intensiv mit der Prävention sexualisierter Gewalt als Projektmitarbeiterin, Referentin und in einer nationalen Arbeitsgruppe für den organisierten Sport.

Ich schaue gerne über den Tellerrand, deshalb habe ich in interdisziplinären Forschungsprojekten mitgewirkt, beispielsweise zum Bewegungsverhalten älterer Menschen im urbanen Raum.

 

Ich bin lebenslang Ahnende und zunehmend Wissende, immerschon Suchende und mehr und mehr Findende, neugierig Fragende und demütig Vertrauende. Ich empfinde mich als Wahrnehmende und Wahrgebende von Phänomenen und Welten hinter den Welten und versuche, durch Poesie und kreatives Gestalten einen Ausdruck dafür zu finden. Ich glaube an die Kraft von Segenswünschen und wünsche mir, gesegnet und segnend, aufmerksam und wahrhaftig durchs Leben zu gehen.

 

Astrid und ihre Kunst inspirieren mich immer wieder und führen mich an Grenzen, die ich alleine und ohne ihre Impulse weder erreichen noch überschreiten würde und an denen ich weiter wachse. Unsere Freundschaft ist bewegend, aufregend und fruchtbar und bringt immer wieder Neues in die Welt - so wie Ancient Bliss!