22. Juni 2019
In ganz kleinem Kreis und mit ganz kleinem Feuer begingen wir gestern den längsten Tag des Jahres. In der Dämmerung gesellten sich balzende Hirschkäfer, Fledermäuse, Glühwürmchen und leider auch jede Menge Gelsen zu uns. Der Abendhimmel war ein Traum in Blau, Grau, Rosa und Violett, der Blick über die Stadt und ihre Lichter einmal mehr überwältigend. Vom nahen Donauinselfest wehte immer wieder Musik zu uns hinüber und am Hügel gegenüber zündete sogar jemand ein Feuerwerk zu Ehren...
21. Mai 2019
eröffnen sich uns, nachdem der Sternenraum im Zentrum Scheibenberg, dem wir zahlreiche besondere Stunden verdanken, in Umbaumaßnahmen einbezogen wird. Für unser Event "Sound & Mission" haben wir bei Barbara Baumann in der Anastasius Grün- Gasse einen feinen neuen Raum gefunden, der mit seinen good Vibes sowohl Meditation als auch Tanz unterstützt In diesem Mai bricht einiges zusammen und weg - persönlich wie kollektiv, so unvermittelt wie nachhaltig. Das Bewegen auf unsicherem Boden...
17. Mai 2019
von Aureus Umbras interpretiert. Per Zufall entdeckt und für teilenswert befunden. Enjoy! :)
05. Mai 2019
von Peter Handke ist ein Fundstück aus einem Warteraum. Es hat uns beide tief berührt mit seiner starken und kraftvollen Sprache. Deshalb wollen wir es mit Euch teilen. Enjoy!
30. April 2019
So nannten wir die Nacht auf den ersten Mai und da, wo ich herkomme, wurde in dieser Nacht "gehext", also Streiche gespielt. Mit Toilettenpapier eingewickelte Autos oder Parkbänke auf Garagendächern gehörten da noch zu den harmloseren Geschichten. Heute ehren wir in dieser Nacht unsere wilde, ungezähmte, ausgelassene Seite und für diese eine Nacht benennen wir "Ancient Bliss" um in "Awesome Bitches". Auch das sind wir! Vielleicht sind wir gerade das... Passend dazu ein Textauszug aus der...
27. April 2019
dass Ihr mit uns unseren 1. Geburtstag gefeiert habt! Danke für den Sekt, die Blumen, die Accessoires, Euren Tanz, Euer Lachen, Euer Weinen, Eure Einzigartigkeit, Eure Schönheit... Es war ein wunderschöner, intensiver, lustiger aber auch wehmütiger Abend "on fire" im Sternenraum - zum letzten Mal konnte Astrids Tanzraumschiff an diesem ganz besonderen Ort starten und landen. Nun wird er anderen Bestimmungen zugeführt. Deshalb sind wir - auch für unser Jahresmitte - Event "Sound and...
26. April 2019
Heute vor einem Jahr saßen Astrid und ich nach einer Kunstausstellung zusammen und brüteten den Namen "Ancient Bliss" aus. Wir haben uns diesen "Geburtstermin" in unseren Kalendern markiert und blicken nun mit demütiger Dankbarkeit auf ein Jahr der gemeinsamen Ideen und Projekte zurück. Am heutigen Abend werden wir im Tanzraumschiff "On Fire" auch diesen Geburtstag feiern. Vielen Dank, dass Ihr im vergangenen Jahr Ancient Bliss mit Leben erfüllt habt - Worte können nicht ausdrücken, wie...
12. April 2019
am Schafberg seit einigen Tagen. Inzwischen regnet es, aber in den ersten Tagen ist vor allem Astrid mit Wasserflaschen hinaufgestiegen, um die Samen zu wässern und zu pflegen. Es wurde uns zugetragen, dass auch die innere Aussaat zu wachsen beginnt. Also lasst uns die noch zarten Pflänzchen hegen und pflegen, damit starke und kraftvolle Visionen und Projekte ins Leben finden und reiche Frucht tragen. Wir jedenfalls tun unser Mögliches dazu. :)
31. März 2019
wurde uns geschenkt, um die Liebessamen am Schafberg auszusäen. Gemeinsam warfen wir jeweils eine Samenkugel für den Planeten und das Kollektiv, bevor jede und jeder einzeln sich die passenden Plätze suchte, um die eigenen Wünsche, Visionen und Projekte auszulegen oder zu vergraben. Diese wurden teils betrommelt, teils berasselt und in jedem Fall von der slawischen Liebesgöttin Lada gesegnet, deren gestriger Namenstag in manchen Regionen gefeiert wird, indem man einen Berg besteigt. Das...
26. März 2019
...the seeds of love really was a bliss! Nach einem nur von Hexenmund zu Hexenohr weitervermittelten uralten Rezept haben wir in Astrids Atelier die Grundmasse angerührt, Samen von Barbarakraut bis Petersilie und natürlich die unabdingbare geheime Zutat hinzugegeben und beim "Knödeldrehen" unsere Segen mit hineingewebt. Dabei stärkten wir uns mit nahrhaften Regenbogen-Burgern und kämmten die Mähnen unserer Einhörner - okay, das Zweite ist geschwindelt... Dank der großzügigen...

Mehr anzeigen