SommerSonnWende

In ganz kleinem Kreis und mit ganz kleinem Feuer begingen wir gestern den längsten Tag des Jahres. In der Dämmerung gesellten sich balzende Hirschkäfer, Fledermäuse, Glühwürmchen und leider auch jede Menge Gelsen zu uns. Der Abendhimmel war ein Traum in Blau, Grau, Rosa und Violett, der Blick über die Stadt und ihre Lichter einmal mehr überwältigend. Vom nahen Donauinselfest wehte immer wieder Musik zu uns hinüber und am Hügel gegenüber zündete sogar jemand ein Feuerwerk zu Ehren des Mittsommers. Ein besonderer Abend, auch in diesem diesmal intimen Rahmen!