The making of...

...the seeds of love really was a bliss!

 

Nach einem nur von Hexenmund zu Hexenohr weitervermittelten uralten Rezept haben wir in Astrids Atelier die Grundmasse angerührt, Samen von Barbarakraut bis Petersilie und natürlich die unabdingbare geheime Zutat hinzugegeben und beim "Knödeldrehen" unsere Segen mit hineingewebt. Dabei stärkten wir uns mit nahrhaften Regenbogen-Burgern und kämmten die Mähnen unserer Einhörner - okay, das Zweite ist geschwindelt...

 

Dank der großzügigen Samenspende vom Starman, überbracht von der slawischen Liebesgöttin, entstanden wahrlich cosmic-love-seedbombs, die wir am kommenden Samstag auf dem Schafberg auswerfen. Mit unseren Wünschen, Zielen und Projekten sollen sie keimen, heranwachsen, erblühen, nähren und reiche Frucht tragen.

 

Es haben sich schon einige Menschen angesagt, die mit uns Liebe säen wollen, aber es ist Platz für viele mehr - wir starten um 15.00 in Astrids Atelier und freuen uns schon auf Euch!